SchulprofilNewsInfosgalerie
‹‹‹ Startseite ‹‹‹ News

„Heiße“ Unterrichtsstunde

Der Gemeindebibliothek Graben-Neudorf ist es gelungen, Joachim Hecker mit seiner Show „Hexenküche“ für die Auftaktveranstaltung der Aktion „Heiß auf Lesen“ zu gewinnen.

Und „heiß“ war das richtige Stichwort in mehrfacher Hinsicht. Es wurde „heiß“ im wahrsten Sinne des Wortes als gefährliche Experimente mit Feuer vorgeführt wurden und die Kinder waren ganz „heiß“ darauf, mehr zu erfahren und herauszufinden, was hinter den physikalischen Phänomenen steckt. Aber so abwechslungsreich wie das gesamte Programm war, blieb es nicht nur „heiß“, sondern Herr Hecker stellte mit den Schülerinnen und Schülern der Adolf-Kußmaul-Schule auch „kalten“ Kunstschnee her. Ebenso spielerisch wie lehrreich und sehr unterhaltsam gelang ihm ein spannender Ritt durch die verschiedensten Bereiche der Physik und Chemie. Herr Hecker zeigte mit seinen Experimenten, bei denen sich die aufmerksamen Viertklässler nur zu gerne einbinden ließen, wie viel Spaß Wissenschaft machen kann.

Und wenn Sie jetzt genauso neugierig sind wie die Schüler der AKS, dann erfahren Sie z. B. im Buch „Das Raumschiff der kleinen Forscher. Spannende Experimente zum Selbermachen“ von Joachim Hecker, wie die Experimente genau funktionieren. Viel Spaß beim LESEN und Ausprobieren.

Die AKS bedankt sich herzlich bei der Gemeindebibliothek, dass sie Teil dieser Veranstaltung sein durfte. Insbesondere den Viertklässlern, deren Grundschulzeit bald endet, wird dies als ein Highlight des Schuljahres 2020/2021 in Erinnerung bleiben.

„Heiße“ Unterrichtsstunde „Heiße“ Unterrichtsstunde