SchulprofilNewsInfosgalerie
‹‹‹ Startseite  ‹‹‹ Schulaktivitäten

Weihnachtsliedersingen an der Adolf-Kussmaul-Schule

Das traditionelle Weihnachtsliedersingen fand dieses Jahr erstmals am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien, am Mittwoch, den 21.12.2016, statt.

Bevor das gemeinsame Singen der klassischen Weihnachtslieder beginnen konnte, begrüßten der neue Elternbeiratsvorsitzende Andreas Rosenstiel und die Konrektorin Christine Leddin die Anwesenden.

Andreas Rosenstiel und seine Stellvertreterin Bianca Fank nutzen dabei die Gelegenheit sich bei ihrem Vorgänger Günter Scherb für seine wertvolle und gute Arbeit zu bedanken, mit der er, in den sechs Jahren seiner Amtszeit, die Eltern, Schüler und Lehrer der Adolf-Kussmaul-Schule unterstützt hatte.

Frau Leddin freute sich, den ersten Sieger des "Weihnachtskarten" Malwettbewerbs zu prämieren und beglückwünschte Lukas Hauf aus der Klasse 4c.

Aufgelockert wurde das gemeinsame Singen durch Solobeiträge von einzelnen Kindern: einem Gedicht der Klasse 2b, ein Weihnachtspotpourri gespielt mit dem Horn von Catharina, Klasse 4a, und einem vierhändigen Klavierstück von Shari und Sidney, Klasse 4b.

Ein Highlight des Abends war auch der Auftritt von Frau Kammerer, gemeinsam mit ihrem Chor. Beim Lied "In einem winzig kleinen Stall in Bethlehem" sang der Chor den Refrain und die Chorleiterin die Strophen.

Beim Lied "Fröhliche Weihnacht" konnten alle Anwesenden mitsingen und den Gesang aktiv mit ihrem Schlüsselbund rhythmisch begleiten.

Danke an den Elternbeirat und die helfenden Eltern, Herrn Süss, den Chor-, die Orff- und Flötenkindern unter der Leitung von Frau Kammerer und die Klavierbegleitung durch Herrn Jäger.

Vielen Dank an alle, die zu dem kurzweiligen, besinnlichen Adventsfenster beigetragen haben.


Bildergalerie - Weihnachtsliedersingen